Lese und bleibe (III)

 

 

Die Bibliothek als Kathedrale des Buchs

 

Der Münchner Schriftsteller Thomas Palzer arbeitet – oft unter philosophischen Fragestellungen – neben dem literarischen Schreiben auch als Autor für Radio und Fernsehen. Für seinen Roman Ruin erhielt er 2005 den Tukan-Preis. Zuletzt erschien der Roman Nachtwärts. Im Literaturportal Bayern wird er in den nächsten Monaten regelmäßig über philosophische Themen reflektieren, die sich im weiteren Feld von Bibliothek – Schrift – Archiv bewegen. Im dritten Teil geht es nach dem Buch und dem Roman nun um die große Aufgabe der Institution Bibliothek.

siehe auch: Thomas Palzer Das kommende Buch

Wer den #Menschen aus seiner #Physiologie #erklären will, verhält sich wie jemand, der den #Geist eines #Buches aus der #Druckerschwärze erklärt.

Wer den Menschen aus seiner Physiologie erklären will, verhält sich wie jemand, der den Geist eines Buches aus der Druckerschwärze erklärt.

#Grammatiken werden in #Büchern aufbewahrt, aber jedes Buch ist auch eine Grammatik der #Sprache. (#ChristianStetter)

Grammatiken werden in Büchern aufbewahrt, aber jedes Buch ist auch eine Grammatik der Sprache. (Christian Stetter)

Das #Buch ist kein #Werkzeug – es ist ein #Organ der #Seele.

Das Buch ist kein Werkzeug – es ist ein Organ der Seele.

Das kommende Buch

Das kommende Buch. Essay. Matthes & Seitz MSeB 2013
Das kommende Buch. Essay. Matthes & Seitz MSeB 2013

Großverleger prophezeien den Untergang der Verlage, die Piraten reklamieren den Untergang der Verlage, Amazon forciert den Untergang der Verlage. Wie sieht die Zukunft des Buchs aus, wenn es groß angelegte epische Serienprojekte wie „The Wire“, „Game of Thrones“, „Sopranos“ und „Breaking Bad“ gibt, um unseren Hunger nach guten Geschichten zu stillen? Gibt es einen signifikanten Distinktionsgewinn durch eBooks? Lassen sich Klassiker wie Joyce‘ „Ulysses“, Manns „Zauberberg“ auch digital verstehen? Klar und illusionslos beschreibt Thomas Palzer in diesem grundlegenden Essay das Wesen der Autorschaft und des klassischen Buchs sowie die grundlegenden Veränderungen, denen sie unterworfen sind.

Palzer ist Verfasser anspruchsvoller Essays von hoher ästhetischer Qualität.

Wikipedia 2015